Grenzen spüren und setzen mit Pferden
Grenzen spüren und setzen mit Pferden

Lernen deinen eigenen Raum zu behaupten

Selbstbewusst Grenzen setzen

Fällt es dir schwer, NEIN zu sagen? Bist du gern für andere da und „vergisst“ dabei oft  deine eigenen Wünsche und Bedürfnisse?

Im Kontakt mit Pferden lernst du deinen Raum und deine Grenzen besser wahrzunehmen. Du erlebst, wie du dich abgrenzen und spielerisch deinen Raum behaupten kannst – ohne dafür grob sein zu müssen.

Machst du dich selbst klein?

Sich abgrenzen können ist ein wichtiger Bestandteil im Miteinander. Denn nur wer ein Bewusstsein für seinen eigenen Raum und seine Bedürfnisse hat, kann auch mit Spaß und Hingabe den Kontakt zum Gegenüber aufnehmen.

Hast du als Kind gelernt, „lieb“ zu sein und deine eigenen Bedürfnisse hintenan zu stellen? Dann fühlt sich NEIN sagen oft so schwer an – du hast Angst, abgelehnt und ausgestoßen zu werden. Oder einen Konflikt heraufzubeschwören. Der Wunsch nach Harmonie und Nähe führt dann dazu, dass du JA sagst, obwohl du Nein meinst.

Doch NEIN-Sagen ist nichts Schlimmes. Denn damit zeigst du, was dir gerade wichtig ist. Mit Pferden kannst du spielerisch üben, deinen Raum abzugrenzen und deine Bedürfnisse ernst zu nehmen.

 

Für Pferde ist Raum das A und O

In der Pferdeherde spielen Raum und Grenzen eine wichtige Rolle. Pferde kommunzieren über den Abstand, den sie untereinander haben. Darüber entscheiden sie, welchen Platz jedes Pferd in der Herde hat – und das gibt den Pferden Geborgenheit und Sicherheit.

Deshalb fragen Pferde auch uns immer wieder: „Wer bist du?“ und „Muss ich dich ernst nehmen?“.

 

Nähe oder Distanz? Erkenne deine Beziehungsmuster

Dieses Spiel von Nähe und Distanz ist auch ein wichtiges Thema in allen zwischenmenschlichen Beziehungen. Egal ob im beruflichen oder privaten Bereich – jeder von uns hat bestimmte „Lieblingsmuster“, wie wir auf andere Menschen reagieren. Das läuft meist automatisch ab und ist uns im Alltag selten bewusst.

Wie gehst du auf andere Menschen zu? Wie schnell fühlst du dich angenommen oder abgelehnt? Welche Art von Nähe wünschst du dir? Wie reagierst du, wenn dir jemand zu nahe tritt? Wie leicht fällt es dir, klar zu sagen, was du möchtest? Wie gehst du mit Konflikten um?

All das sind Themen, die im Kontakt mit anderen Menschen immer wieder auftauchen. Auch in der Interaktion mit Pferden werden sie aktiviert – und du kannst auf eine spielerische Weise diese Muster anschauen und etwas Neues ausprobieren. 

Deinen eigenen Raum behaupten

Termine:
11.05.2024
30.06.2024

Weitere Termine sind auf Anfrage möglich. Das Seminar kann auch als Einzeltraining gebucht werden.


Zeit:

10:00 – 18:00 Uhr

Ort:
Camargue Pferdehof Wesendahl (bei Berlin)
Am Park 2, 15345 Altlandsberg

Camargue-Pferdehof Wesendahl

Bei Bedarf kann ein Zimmer oder eine Ferienwohnung mit Selbstverpflegung (ca. 45€ / Person) direkt auf dem Hof gebucht werden: Tel. 0171 / 2780 296

Ich gehe ein Stück weit „größer“ durchs Leben und nehme viele Dinge bewusster wahr. Immer wieder erinnere ich mich an meinen eigenen Raum und merke, wie ich dadurch ruhiger werde und mehr Zeit zum durchatmen habe. Besonders beeindruckend fand ich die Leichtigkeit mit Kafa. So ein großes Pferd dazu zu bringen zu traben war für mich eine ganz wunderbare Erfahrung und hat mein Selbstbewusstsein unheimlich gestärkt. Danke für den wunderschönen Tag!

Nadine K.

Stimmig Verbindung finden mit Pferden
Nähe mit Pferden erleben

Mehr als ein Seminar

Damit du die Erkenntnisse und Erfahrungen aus dem Seminar noch leichter in deinen Alltag integrieren kannst, erhältst du zusätzlich vor dem Seminar ein Vorbereitungsmodul, sowie Transferaufgaben und Impulse nach dem Seminar.

So entsteht ein kraftvoller Prozess, bei dem du dich selbst und deine Stärken erlebst.

Die Pferde holen dich genau dort ab, wo du gerade stehst – deshalb kannst du an diesem Seminar auch mehrmals teilnehmen. Dabei wirst du deine Erfahrungen vertiefen und dich selbst immer besser kennenlernen.

Mit Pferden Grenzen setzen erleben

Als Meister der Körpersprache spüren Pferde genau, ob du dich „klein machst“ oder deinen Raum souverän einnimmst. Die Pferde fordern dich auf, dich selbst und deinen eigenen Raum wirklich wahrzunehmen und zu zeigen – denn nur dann bist du auch für das Pferd spürbar.

Dabei sind Pferde jederzeit freundlich und bewerten nicht, so dass du mit Neugier und Freude deine eigenen Muster beim Grenzen setzen anschauen und etwas Neues ausprobieren kannst.

 

Nein-Sagen mit Körpersprache und Worten

Mit den Pferden machst du dir deinen Raum und deine Grenzen auf körperlicher Ebene bewusst und erlebst, wie sich kraftvolles Grenzen-Setzen anfühlt. Du sammelst wichtige Erfahrungen, die dir für deinen Alltag helfen. Dazu bekommst du unterstützende Körperübungen, die deinen Raum stärken und im Alltag jederzeit anwendbar sind.

Im Kontakt mit Menschen brauchen wir aber auch die passenden Worte, um unsere Wünsche auszudrücken. Deshalb lernst du zusätzlich, wie du mit Worten dein klares Nein kommunizieren kannst. Die vier Schritte der gewaltfreien Kommunikation helfen dir, zu erkennen, wann du Nein sagen willst und dein Nein passend zu formulieren.

So wirken bewusste Körpersprache und klare Worte zusammen und helfen dir, selbstsicher Grenzen zu setzen und für deine Bedürfnisse einzutreten.

Eine stimmige Verbindung finden

Wenn du deinen Raum spürst und dich traust, Grenzen zu setzen, fühlst du dich immer mehr bei dir selbst. Dann kannst du eine echte Verbindung zu deinem Gegenüber eingehen – in der du dich wirklich wohl fühlst und ihr beide auf Augenhöhe zusammen seid. Ohne dass du dich klein machen oder dich vor der Reaktion des anderen fürchten musst.

Pferde sind dafür hervorragende Übungspartner. Sie suchen Verbindung und gehen gern in Kontakt, brauchen aber gleichzeitig unsere Präsenz und Klarheit, damit sie uns wirklich spüren können.

Im Seminar kannst du mit den Pferden wertvolle Lernerfahrungen sammeln. Du entdeckst neue Möglichkeiten, deine Grenzen zu behaupten und spürst mehr Vertrauen und Sicherheit in dir selbst.

Enthaltene Leistungen

Das bekommst du im Seminar „Selbstbewusst Grenzen setzen“

Seminarpreis: 240 € inkl. MWSt. Darin sind enthalten:

Rahmen

Intensives Tagesseminar in einer Kleingruppe mit 3-6 Teilnehmern

Co-Trainer

Bereitstellung von Lehrpferden für die praktischen Übungen

h
Seminarunterlagen

Wichtige Themen zum Nachlesen und Erinnern

Einstimmung

Vorbereitungsaufgaben vor dem Seminar

Dranbleiben

Aufgaben und Impulse nach dem Seminar

Fürs leibliche Wohl

Tee, Saft und “Naschwerk” während der kleinen Pause

Anmeldung

Seite 1 of 3

(und bin für diesen Zweck mit der Weitergabe meiner Kontaktdaten an andere Teilnehmer einverstanden)

Mit dem Absenden der Anmeldung buchst du dieses Seminar verbindlich. (Falls kein Termin zur Auswahl stand, ist dies eine unverbindliche Anfrage). Informationen zum Rücktrittsrecht findest du in den Teilnahmebedingungen. Mit dem Absenden des Formulars erklärst du dich einverstanden, dass deine Anmeldedaten an mich übermittelt und für die Seminarabwicklung verwendet werden dürfen. Mehr zum Thema Datenschutz findest du hier. Nach deiner Anmeldung erhältst du eine Bestätigungsmail mit allen weiteren Informationen.
CAPTCHA image
X