Pferde als feinfühlige Persönlichkeitstrainer

"Die eigentlichen Trainer sind die Pferde.
Sie fordern unsere Präsenz und zeigen uns den Weg zu
Verantwortung, Klarheit, Gelassenheit und Verbundenheit."

Drucken PDF

Hallo, ich bin Katharina Haupt.
Expertin für pferdegestützte Persönlichkeitsentwicklung und Mutmacherin auf deiner Reise zu dir selbst.

Ich helfe dir herauszufinden, was du wirklich willst und motiviere dich, deine Bedürfnisse, Wünsche und Träume Schritt für Schritt auszuleben.
Mit meinen vierbeinigen Co-Trainern lernst du, dich selbst zu spüren, echte Verbindung aufzubauen und aus deiner authentischen Kraft zu handeln.

Mit einem breiten Ausbildungshintergrund stehen mir vielfältige Methoden zur Verfügung, um dich wirksam zu begleiten.

* Dipl.-Ingenieurin, Projektleiterin
* Persönlichkeitstrainerin für Mensch und Pferd (Pegasus-Projekt ®)
* Business Coach (Metaforum International)
* Trainerin für gewaltfreien Umgang mit Pferden (Pegasus-Projekt ®)
* Trainerin für Angewandte Kommunikationstechniken und Veränderungsmodelle (Kikidan Berlin ®)
* Naturcoach (nach Carsten Gans)
* Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG)
* Stressmanagement-Trainerin (AHAB Akademie)
* Entspannungstherapeutin (Institut für Entspannung und Kommunikation Berlin)
* NLP-Masterpractitioner
* Fortbildungen in Gewaltfreier Kommunikation, Hypnose, Teamtraining mit Pferden, Pferdegestütztes Erfahrungslernen nach dem Epona-Ansatz
* Berittführerin (FN)
* ca. 25 Jahre Erfahrung mit Pferden

 

Mein eigener Weg mit Pferden

Pferde begleiten mich seit meinem 10. Lebensjahr. Sie waren es, die in entscheidenden Abschnitten meines Lebens immer wieder aufgetaucht sind und mir einen wichtigen Impuls gegeben haben. Meine Jugendzeit verbrachte ich nicht wie viele andere in der Disco oder bei Jugendtreffs – sondern zwischen Mistkarren und neugierigen Pferdenasen. Viele Jahre habe ich in einem Stall für Galopp-Rennpferde mitgearbeitet, die Pferde versorgt und zu den Rennen begleitet. Bei den sensiblen Vollblütern habe ich gelernt, Verantwortung zu übernehmen und klar und ruhig zu sagen was ich will. Gleichzeitig haben die Pferde mir ein Gefühl von angenommen- und geliebt-Sein gegeben.
Mir lag von Anfang an das gemeinsame Erleben und die "leise" Verständigung mit den Tieren am Herzen. Auf der Suche nach einem natürlichen und harmonischen Kontakt zu Pferden habe ich Erfahrungen im NaturalHorsemanship bei verschiedenen Trainern gesammelt. Insbesondere die Ideen von Alfonso Aguilar und Pat Parelli habe ich in mein Zusammensein mit Pferden aufgenommen.

Meinen Eltern wollten, dass ich etwas „Vernünftiges“ lerne. Also wurde ich Bauingenieurin und arbeitete 7 Jahre lang in der Projektumsetzung und Leitung. Dort sammelte ich viele Erfahrungen über Kommunikation, Zusammenarbeit und strategische Lösungsfindung. Aus dieser Zeit kommt meine Vorliebe für Klarheit und Struktur, die ich jetzt im Coaching und bei der Gestaltung meiner Seminare einsetze. Und mehr noch: ich entdeckte Parallelen zwischen meinen Erlebnissen mit den Pferden und dem Miteinander mit Freunden und Kollegen. Das faszinierte mich und ich begann mich in Hintergründe und Methoden der zwischenmenschlichen Kommunikation zu vertiefen. Besonders gefielen mir die Werkzeuge der "Neurolinguistischen Prozessarbeit" und der Gewaltfreien Kommunikation. Sie bieten bei achtsamer Anwendung eine wirksame Reflexion und Veränderung des eigenen Verhaltens.

Mit grosser Freude begleite ich heute Menschen dabei, ihre innere Kraft zu aktivieren und ihren eigenen Weg zu finden. In meiner Arbeit verbinde ich die langjährige Erfahrung mit Pferden mit meiner klaren und einfühlsamen Art im Umgang mit Mensch und Pferd. Mit meinen vierbeinigen Co-Trainern begleite ich dich wertschätzend und motvierend. Ich unterstütze dich dabei, aus den Pferdegegegnungen die für dich passenden Erkenntnisse im Alltag umzusetzen. Besonderes Anliegen ist es mir, über die Pferde die Verbindung zum eigenen Körper und zur Natur zu stärken und das direkte Erleben in der Natur für das persönliche Wachstum zu nutzen.
Ich freue mich dich kennenzulernen!

 

Was mir bei meiner Arbeit wichtig ist

  • Menschen zu unterstützen, ihre eigene Kraft freizusetzen. Denn ich bin überzeugt, dass alle Ressourcen, die du zur Erfüllung deiner Wünsche benötigst, bereits in dir vorhanden sind.
  • Achtsamkeit und Wertschätzung für sich selbst und füreinander zu fördern. Dazu gehört auch eine respektvolle Verbindung zur Natur und zu den Pferden, die als Partner und nicht als "Werkzeuge" in den Trainings mitarbeiten.
  • die Verständigung zwischen Mensch und Pferd zu erleichtern, so dass eine feine Kommunikation auf Basis der natürlichen "Pferdesprache" von Anfang an gelingt. Damit gibt es zwei Gewinner im Miteinander und eine tragfähige, vertrauensvolle Beziehung zwischen Pferd und Mensch.
  • einfühlsam und individuell die Welt der Pferde näherzubringen, so dass du auch ganz ohne Vorerfahrung mit Pferden die Begegnungen geniesst und davon profitierst. Du wirst sehen, auch anfängliche Unsicherheiten wandeln sich schnell in Vertrauen und selbstsicheren Umgang mit diesen faszinierenden Tieren.
  • die Freude an persönlicher Weiterentwicklung und Neugier auf das Entdecken unbekannter Gebiete zu vermitteln. Deshalb ist es mir auch wichtig, mich selbst immer wieder zu hinterfragen und weiterzubilden. Denn nur wer selbst in Bewegung bleibt, kann auch andere bewegen!
  • mit Klarheit und leicht nachvollziehbarer Struktur die Kenntnisse, Fahigkeiten und Seminarinhalte zu vermitteln, damit du sie sofort anwenden kannst. Und dir damit gleichzeitig Werkzeuge an die Hand geben, mit denen du selbständig weiterarbeiten kannst.



In meinen Trainings und Seminaren ist mir eine vertrauensvolle, achtsame Atmosphäre wichtig, bei der jede/r in seinem eigenen Prozess bestmöglich unterstützt wird.

Wenn du mehr über mich und meine Arbeit erfahren möchtest, freue ich mich über deine Nachricht.